Fotoreisen

Das besondere einer Fotoreise ist der Austausch mit mehreren Personen, die dasselbe Interesse teilen. In den verschiedenen Locations erlebt man die atemberaubendsten Momente. Immer weiter zu lernen bringt einem im Punkt Erfahrung enorm weiter, das zusammen arbeiten auf diesen Reisen ist eine Unterstützung für jedermann. Bei Fragen unterstützt sich die gesamte Reisegruppe, damit jeder die perfekten Bilder schießt. Solche Fotoworkshops sind einfach sagenhafte Erlebnisse.

Der richtige Ort für eine Fotografie

Entscheidet man sich für so eine Reise stehen dir viele Optionen offen. Zuerst einmal brauchst du ein Ziel, wohin das Abenteuer gehen soll und dann das richtige Team. Es gibt viele Optionen für das passende Land, zum eine wären da Schottland, Norwegen, Island, Spanien, England oder die Bretagne in Frankreich. An vielen Orten, die bereits erwähnt wurden, kann man fotografieren lernen. Schottland wird auch die "isle of skye" genannt. Das Land bietet beispielsweise durch seine großartige Landschaft mit den berühmten Highlands den perfekte Shootingort. Die Lichtspektakel sorgen durch ihren enormen Wechsel für wunderschöne Fotografien. Norwegen wiederum lässt dein Herz durch die Polarlichter höherschlagen. Die Berge bieten durch die Eis- und Schneedecke bei Lichteinfall eine unglaubliche Schaustellung. In Island wird dir ebenso ein Erlebnis durch Gletscher, Wasserfälle und dem Polarlicht geboten. Besonders diese Polarlichter sind für die Teilnehmer egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener unvergesslich. Spanien, England und Frankreich verfügen über ganz verschiedene Arten von Locations, die alle einen Besuch einer Fotoreise wert sind. Der Fokus bei solchen Veranstaltungen liegt meist bei der Schönheit der Natur und ihren Orten. Es gibt viele Naturparks in Europa, die ein Biosphärenreservat aufweisen. Diese Landschaften sind wunderschön und es macht viel Spaß diese zu fotografieren. Ein Naturpark verfügt über genug Highlights, die jedem Landschaftsfotografen die Augen weiten. Die Orte besitzen ihre eigene Seite, die sich je nach Wetter und Tageszeit offenbart. In Deutschland gibt es auch schöne Reiseziele die gewisse Highlights aufweisen, aber nichts kommt an die großen Fototouren im Entferntesten ran.

Vorbereitung auf eine Fotoreise?

Besonders bei Fotoreisen gibt es neben jede Menge wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk auch eine große Portion an Fotoequipment. Wichtig ist es sich im Klaren zu sein, ob man nur eine Reise macht, wo fotografieren nebensächlich ist oder im Mittelpunkt steht. Die Wetterlage und Klima spielen ebenso eine große Rolle, man sollte sich ja nicht bei 40 Grad abschleppen. Je nach Reise und Kurs wird andere Ausrüstung gebraucht. Für die Ausrüstung wird eine qualitativ hohe Kamera benötigt. Verschiedene Weitwinkelobjektive und gegebenen Falles auch Teleobjektive sowie ein festes Stativ sind für großartige Landschaftsfotografien besonders wichtig! Die richtige Auswahl ist hier von großer Relevanz. Im Nachhinein ist eine Bildbearbeitung sinnvoll, um alle Bilder noch zu verbessern. Die meisten benötigen gar keine Bearbeitung mehr, da sie auch so schon toll geraten sind.

Fotoworkshops und Fotokurse

Sucht euch das passende aus und wählt die freien Termine. Solche Reisen haben meist einen sehr starken Tagesablauf, um alle Fotomotive einzufangen. Ein Fotokurs wird von einem Reiseleiter, der einem Tipps und Tricks verrät, begleitet. Die Gruppe wird sich vor Ort am Reiseziel treffen und dann gemeinsam alle Eindrücke des Workshops aufsaugen. Je nach Reiseziel eignen sich unterschiedliche Programme. In vielen Fotokursen und Fotoseminaren zählt das miteinander, weiß einer mal nicht weiter helfen die anderen mit Tipps aus und alles wird gut. Im Oktober 2021 bieten sich insbesondere Herbstshootings an. Die Termine könnt ihr gerne per E-Mail buchen oder auf der Website des Anbieters. Alle Informationen zu der Reise stehen auf der Seite des. Seid ihr Einsteiger/Anfänger oder fortgeschrittene Fotografen, so wählt die Produkte nach eurem Können. Legt den Kurs in den Warenkorb und kauft ihn euch. Dieser Kurs ist wie Urlaub, nur besser da ihr mit den unterschiedlichsten Fotografen zusammenarbeitet und Landschaftsfotografie betreibt. Diese Reise ist ein Abenteuer in der ihr eure Fotografikkenntnisse verbessert und erweitert. Jeder Ort auf eurem Weg ist eines der Reiseziele, das unfassbar motiviert.

FILMEMPFEHLUNG